23.01.2021: Eigentlich war der Plan ein anderer... aber der Familienrat hat entschieden... der kleine rote weibliche Frechdachs hat sich ganz leise in unser Herz geschlichen - und die Entscheidung ist gefallen... sie bleibt ;-)

Mittlerweile haben die 5 schon das Welpenzimmer inspiziert (in der Wurfkiste ist es aber auch viel zu langweilig) und auch kleine Spielsachen finden sie schon ein bisschen interessant. Man könnte ihnen den ganzen Tag zuschauen - Welpen-TV ist einfach wirklich das beste Programm.

Einzelfotos und das aktuelle Gewicht gibt es unter dem jeweiligen Namen :).

 

Video 1

Video 2

16.01.2021: Die 2. Woche ist vorbei und schön langsam kommt ein bissl Bewegung in die Wurfkiste ;) - die Kleinen haben die Augen schon fast ganz offen und sie wackeln in der Wurfkiste herum. Nachdem die Bäuchlein etwas dick sind, halten die Beine noch nicht ganz so her *lach*. Einer ist immer dabei, der in der Nacht einen Wirbel macht, warum, weiß man nicht. Natürlich jede Nacht ein anderer, sodass man nie die Schuld immer nur auf einen schieben kann. Eevee ist recht unbeeindruckt, schaut mich an, dreht sich um und geht wieder zurück ins Schlafzimmer. 

Video 1

Video 2

Video 3

vln.: Gweeni, Geronimo, Giotto, Ginccino, Griffin

unten: Geronimo + Giotto

09.01.2021: Die 1. Woche ist schon wieder vorbei und noch passiert nicht viel. Trinken, schlafen, manchmal vielleicht noch einige undefinierbare Laute von sich geben... Jeder der Welpen hat seine eigene Seite, mit einem Einzelfoto und dem aktuellen Gewicht, und natürlich gibt es auch in diesem Wurf eine kleine "Süßigkeit" ;) 

 

Die G´s beim 1. Gruppenfotoshooting ;) Video

07.01.2021: Den Welpen und der Mami geht es sehr gut, alle nehmen brav zu und schlafen friedlich.  Mittlerweile verlässt Eevee die Wurfkiste schon öfter und will auch schon wieder mitgehen ein bisschen spazieren. Oma Amicelli darf sich dem Welpenzimmer noch nicht nähern, Eevee beansprucht ihre Welpen ganz für sich alleine. Aber ich glaub, der Oma ist das noch egal, sie befürchtet wohl jetzt schon Schreckliches, wenn sie bei der Erziehungsarbeit dann wieder mitmischen "muss" ;).

Gestern war Fr. Petermayer (Zuchtwartin des ECA) bei uns zur Erstbesichtigung. Hierbei wird die Zuchtstätte sowie der Zustand der Mutterhündin und der Welpen überprüft. Die Welpen entwickeln sich ausgezeichnet und auch Eevee ist topfit.


Wenn Traurigkeit und Freude so knapp zusammenfallen, ergibt das ein gewaltiges Gefühlschaos...😍

 

Wir dürfen vorstellen:

 

G-Wurf von Tamalina 4/1, geb. am 02.01.2021 - 💙💙💙💙♥️

 

Eevee von Tamalina & Jango von Falkensee 🤗


So wie es scheint, hat das kleine Mädl jetzt schon die Schnauze voll von den Jungs 🤭😂

02. + 03.01.2021: Eevee hat mich beim Wort genommen, sie hat mir die nötige Zeit gegeben, wenn auch fast schon ein bissl über der Zeit. Tag 65 ist die Temperatur gesunken, die Nacht war sehr unruhig und es war klar, dass am Morgen des 66. Tages die Wehen einsetzen. Und genauso war es. Der 1. Rüde erblickte um 9.13 Uhr das Licht der Welt, mit stolzen 491 g. Puh, solch ein "Brockerl", stündlich ging es weiter mit den Rüden und als letzte doch noch eine kleine Hündin um kurz nach Mittag.
Es ist alles gut gegangen, die keinen haben alle zwischen 400 und 500 g und kommen farblich nach dem Papa. Wieder hat sich die Frau Mama farblich nicht durchgeschlagen ;).
Die 1. Nacht ist gut verlaufen, heute genießen wir mal die Ruhe. Vielleicht ist ja auch ein Platz für mich in der Wurfkiste um ein bissl zu kuscheln, wobei Eevee da momentan noch nicht so mit mir teilen möchte... aber das kommt noch ;)