05.12.2019: Und schon starten wir in die 7. Woche - weitere Einzelfotos und das aktuelle Gewicht ist unter dem jeweiligen Namen zu finden :)

02.12.2019: Mittlerweile sind die Welpen ins Wohnzimmer umgezogen, damit sie auch schneller raus in den Garten können. Sie genießen den Bereich im Wohnzimmer natürlich sehr, sind jetzt ja quasi mitten im Geschehen und haben es auch sofort kapiert was man machen muss, damit die Terrassentüre aufgeht ;) - draußen im Gartenbereich ist es toll und den Welpen ist das Wetter herzlich egal. Mittlerweile haben sie auch den 1. Schnee kennenlernt und haben es auch schon geschafft ein Loch zu graben *lach*.
Am Wochenende war Carlotta von der Traunseebahn zu Besuch. Sie ist ja Eevees beste Freundin. So war es spannend, wie Carlotta auf die Welpen reagiert und umgekehrt bzw. auch was Eeevee davon hält. Wie man auf dem Video erkennt, hat Carlotta Spaß mit den Kleinen und diese haben sie auch gleich aufgefordert zum Spielen. Eevee hat sich das ganze von der Terrasse aus angeschaut und es war ihr ziemlich egal *gg*.
Die 1. Autofahrt haben wir auch schon hinter uns, Eevee auf der Rücksitzbank, die 7 Welpen in der Box im Kofferraum - alles kein Problem. Die Kleinen sind so unerschrocken, alles Neue finden sie super!

27.11.2019: Mittwoch und die Woche 5 ist vollendet. Ich musste leider arbeiten, Celina hat mit ihrer Freundin gemeinsam die Welpen bespaßt und sich um die wöchentlichen Fotos gekümmert - und, ich bin mehr als begeistert über das Ergebnis ❤

25.11.2019: Hab ich schon erwähnt wie witzig die Kleinen bereits sind? ;) - man könnte ja eigentlich den ganzen Tag im Welpenzimmer verbringen, zum erzählen gäb´s da immer was. Auf jeden Fall war das Wochenende mit Interessentenbesuche verplant und ich war überrascht, dass die Welpen gerade zu der Zeit wach waren. Normalerweise war es immer so, kaum kommt Besuch - zack - alle schlafen *gg*.
Heute Nacht hatte ich ein lustiges Erlebnis. Eevee weckt mich immer auf wenn sie zu den Welpen will, also 01.00 ist eine gute Zeit dafür. Ich mach ihr das Gitter auf, sie geht rein und ich wieder ins Bett. Kurze Zeit später geh ich normalerweise wieder hin und mach ihr wieder auf, damit sei raus kann. Aber, ich bin wohl eingeschlafen. Dann.. komische Geräusche.. ich schau neben das Bett, da liegt Eevee... wie ist die aus dem Zimmer gekommen? Woher kommen die komischen Geräusche? Ich steh auf und DA!!! 4 Welpen in meinem Schlafzimmer *ahahaha*. Eevee hat das Gitter beiseite geschoben und die Welpen sind ihr dann natürlich nachgelaufen ;) - alle Welpen wieder ins Zimmer... und wir haben weitergeschlafen.

Die Welpen fressen mittlerweile brav Rinderfaschiertes mit Flocken. Am Samstag mit etwas weniger Begeisterung, naja, sie sind vorher mit Mama´s Milch versorgt worden. Auf Eevee´s Speiseplan stand Ente mit Flocken und Gemüse. Jetzt sitz ich da zwischen den Welpen und Eevee mit jeweils anderem Speiseplan, und auf der anderen Seite des Raumes macht ein Welpe ein Häuflein. 2 Sekunden hab ich mich umgedreht und es weggeputzt und als ich mich wieder auf meinen Platz begebe, haben die Welpen und Frau Mama das Futter getauscht. Na dann... wenn den kleinen Gourmet´s Ente besser schmeckt??? ;)

Den Außenbereich haben die Welpen auch schon erkundet, manche etwas vorsichtiger, die anderen mit Vollgas voraus... Feodora hat sich mal kurz geirrt und versehentlich versucht bei Amicelli "anzudocken"... uiuiui, die hat aber geschimpt.. und die kleine Feodora ist verständnislos unter die Rampe geflüchtet *lach*

Fernando der "Poser" - er übt schon heimlich für die Ausstellungskarriere *kicher* ;)

19.11.2019: Keine Stimmung mehr in der Wurfkiste!! Denn, diese wird nicht mehr benutzt, außer manchmal als Toilette ;) - Die Welpen finden es mittlerweile viel interessanter den Bereich außerhalb zu erkunden.

Am Samstag gab es das 1. Mal Rinderfaschiertes, was den Welpen wirklich ganz schön geschmeckt hat. Am Anfang wussten sie nicht genau was sie damit anfangen sollen... aber dann.. (siehe Video).

Amadea und Amicelli sind auch schon fleissig mit im Welpenzimmer, Amicelli hilft Eevee bei den "Putzarbeiten", Amadea ist da eher für die Erziehung zuständig... und sie fängt dieses Mal lieber schon rechtzeitig an.. was Favorini (siehe Video) nicht wirklich sehr beeindruckt *lach*.

Die ersten Interessentenbesuche haben wir auch schon hinter uns, weitere folgen noch diese Woche... eigentlich fangen sie gerade an lustig zu werden und ich muss mich jetzt schon damit auseinander setzen an welchem Tag sie abgeholt werden - *schnauf*...

Fridolin & Feebee
Fridolin & Feebee

13.11.2019: Schön langsam kommt Stimmung in die Wurfkiste ;) - die Kleinen sind schon gut auf ihren Beinen unterwegs, sie spielen ein bisschen miteinander und können mitunter auch schon ganz schön laut sein. Man stelle sich folgende Situation vor: in der Wurfkiste alles ruhig, die Welpen schlafen. Eevee geht ins Zimmer, schaut in die Wurfkiste (warum auch immer ist nicht feststellbar, vielleicht zählt sie nach ob auch wirklich alle da sind) und geht wieder. Soviel dazu. Nur, die Welpen haben das natürlich mitbekommen - und zack, hat da niemand mehr geschlafen. Alle wach, aufgeregt und... naja, wenn die Mama schon mal da ist/war... HUNGER!!! Uff, die Bande da wieder zu beruhigen ist für Mensch nicht möglich. Somit, Eevee muss wieder her! Die liegt seelenruhig im Wohnzimmer, zwischen ihren Pfoten einen Ball! Frauli spielen??!!! Sie ist schon witzig, im Welpenzimmer Action pur und Frau Mama wäre in Spiellaune *augenverdreh*. Diktuieren bringt nix, spielen jetzt! Aaaber, Amadea und Amicelli finden den Lärm spannend und gehen nachschauen was denn da los ist. Das ist auch nicht in Eevee´s Sinn, somit ist der Ball nicht mehr ihre 1. Priorität, vorbei an Amadea und Amicelli und ab in die Wurfkiste. :)

Fotos folgen....

06.11.2019: Und schon haben wir die 2. Woche vollendet. Seit gut 2 Tagen haben die Welpen die Augen geöffnet. Viel können sie noch nicht erkennen, aber sie reagieren schon eindeutig auf Licht.

Die Ähnlichkeit der Kleinen ist wirklich faszinierend, ich muss immer wieder schauen wo die Kennzeichnung ist um die Welpen beim richtigen Namen zu nennen *lach*. Einige werden schon etwas heller, 2 haben einen rötlichen Schimmer, aber ich glaub nach wie vor, dass sie alle wildfarben werden - ob ich wirklich richtig liege, wissen wir dann erst in so ca. 6 Monaten ;) 

Ach ja, und gebacken wurde in meiner Abwesenheit auch schon - der kleine Fridolin hat scheinbar brav mitgeholfen *grins*

Einzelfotos und das aktuelle Gewicht ist unter dem jeweiligen Namen zu finden.

30.10.2019: Die Welpen sind jetzt schon 1 Woche alt. Alle nehmen brav zu, Eevee kümmert sich liebevoll um die Kleinen und mittlerweile dürfen auch Amadea und Amicelli kurze Blicke in die Wurfkiste werfen. Amadea hatte ja gestern ihren 11. Geburtstag und ich hab ihr versprochen, sie darf als Geschenk einen der Welpen putzen - als es dann soweit war, hielt sich ihre Begeisterung doch etwas in Grenzen. Vielleicht ist es doch nur die immer volle Futterschüssel im Welpenzimmer die sie anlockt? *gg* ;)

Noch passiert nicht viel in der Wurfkiste. Trinken, schlafen und zwischendurch ziemlich laut quietschen... und schon fallen die ersten auf... eh klar... die Rüden ;) - Fernando und Ferrero... wenn die nicht als 1. an den Zitzen sind, da wird es ganz schön laut *gg*

Am 29.10.2019 war Wurferstbesichtigung. Fr. Kellner und Fr. Petermayer haben die Welpen und Eevee ganz genau angeschaut, es ist alles in bestern Ordnung.

Es gibt wieder Einzelfotos und das aktuelle Gewicht unter den jeweiligen Namen :) - und natürlich gibt es, wie in jedem Wurf, einen oder zwei Süßigkeiten ;)

25.10.2019: Es geht uns sehr gut. Die Welpen haben alle zugenommen und am liebsten würde man den ganzen Tag in der Wurfkiste sitzen und die Kleinen beim Säugen und schlafen beobachten. 

Uroma Amadea und Oma Amicelli würden natürlich auch schon gern mal einen Blick in das Wurfzimmer werfen. Aber, da warten wir noch ein bisschen. Eevee freut sich zwar die beiden in der Wohnung zu sehen, doch das Wurfzimmer gehört dzt. noch ihr ganz alleine :) 

Farbtechnisch ist es spannend, eines kann ich mit 100%iger Sicherheit sagen, es wird keiner schwarz oder schwarz mit Abzeichen.

Und jeder Welpe hat natürlich schon seine eigene Seite, dort gibt´s dann wöchentlich Einzelfotos ;)

23.10.2019: Gegen 02.30 wurde Eevee unruhig. Immer wieder hecheln, rein in die Wurfkiste, raus aus der Wurfkiste, Garten, und das ganze wieder von vorn...

Um 8.49 erblickte dann der 1. kleine F von Tamalina das Licht der Welt. Innerhalb von  1 Std. 10 min. dann noch 3 weitere Rüden... uiuiui, da ist es ganz schön rund gegangen. Nach dem 4. Rüden war klar, das ist es noch nicht gewesen... aber ob noch Hündinnen kommen? Erst die Jungs, und dann die Mädls ;) - mit der letzten Hündin um 12.40 Uhr war die Geburt abgeschlossen und Eevee kam zur Ruhe. Es war wie immer ein aufregendes und überwältigendes Ereignis.

Der Tierarzt war auch schon da, allen Welpen geht es gut und Eevee kümmert sich liebevoll um ihre Kleinen :)